Der Seniorenchor bei der Probe Der Seniorenchor ist noch ein junges Küken in der Kirchenmusikszene Wolfhagens. Zwar sind die Chormitglieder ausnahmslos alle aus dem Kükenalter heraus, aber den Chor gibt es tatsächlich erst seit knapp zwei Jahren.

Mit ein wenig Werbung waren interessierte, pensionierte und motivierte Frauen und Männer zum Singen eingeladen worden. Die Resonanz war erstaunlich groß, so dass gleich problemlos dreistimmig geprobt werden konnte. Im Verlauf der folgenden Wochen und Monate kamen weitere singebegeisterte Senioren dazu, und heute hat die Gruppe 38 Mitglieder (Sopran: 20, Alt: 10, Bass: 8). Die Tatsache, dass niemand mehr berufstätig ist, ermöglicht eine Probenzeit am Donnerstagvormittag von 9.30 bis 11.00 Uhr.

Der Seniorenchor bei der Probe Geprobt wird an leichten dreistimmigen Sätzen, die zu gleichen Teilen Choräle und Volkslieder sind. Das klingt dann etwa so: Großer Gott, wir loben dich auch am Brunnen vor dem Tore. Oder: Komm, Herr, segne uns, wenn alle Brünnlein fließen.

Unschlagbar ist in diesem Chor die Einsatzbereitschaft, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit in der Teilnahme. Und das, obwohl bekanntlich niemand zeitlich so engagiert ist wie gerade die Bevölkerungsgruppe der Pensionäre, die ständig irgendwo irgendwas zu tun hat. (“Wo kein Rentner ist im Haus, da sieht es öd und traurig aus.”)

Der Seniorenchor beim Musical WartesaalMitgewirkt hat der Chor bisher in drei Gottesdiensten, drei Konzerten und bei den Aufführungen des letzten Musicals. In diesem Jahr stehen fünf Gottesdienste, zwei Konzerte und ein Tagesausflug auf dem Terminplan des Chores. Voraussichtlich werden aber viele weitere Termine dazukommen, wenn sich die Existenz des Seniorenchores in Wolfhagen noch weiter herumgesprochen hat.

 

Chorprobe: Ansprechpartner:
Freitag Simone Straka-Geiersbach
9:30 – 11:00 Uhr und Bernd Geiersbach
im Gemeindezentrum Am Pfingstbruch 5
34466 Wolfhagen-Nothfelden
Download: Tel: 0 56 92 – 17 56
Termine Seniorenchor 2017 Mailkontakt